Das Bildungspaket - Chancen für Kinder

alle Kinder sollen die Möglichkeit haben u.a. an Klassenfahrten, Freizeitangeboten oder Vereinsaktivitäten teilzunehmen. Damit den Kindern und Jugendlichen in Zukunft bessere Lebens- und Entwicklungschancen eröffnet werden können, sind Ende März 2011 die gesetzlichen Grundlagen für das Bildungs- und Teilhabepaket in Kraft getreten.

 

 

   

Hier erhalten Sie Informationen rund um das Bildungs- 

und Teilhabepaket:

 

Für Fragen rund um das Bildungspaket steht Ihnen eine Mitarbeiterin der Volkshochschule Hildesheim zur Verfügung. Sie hilft bei der Antragsstellung und ist Ansprechpartnerin für Eltern, Vereine, Kitas, Schulen und alle weiteren Institutionen.

 

Ihre Ansprechpartner:

Matthias Mai (Bildungs- und Teilhabe-Agent)

Telefon: 05121/ 67898-29

E-Mail: mai@vhs-hildesheim.de 

 

Büro Gronau

Maschstr. 1

31028 Gronau (Leine)

 

Sprechzeiten: Dienstag 10:00 Uhr - 12:00 Uhr und 16:00 Uhr - 18:00 Uhr sowie nach Vereinbarung

 

Büro Hildesheim

Steingrube 19a

31134 Hildesheim

 

Sprechzeiten: Mittwoch 8:00 Uhr - 10:00 Uhr und Donnerstag 16:00 Uhr - 18:00 Uhr sowie nach Vereinbarung

 

Worum geht es bei dem Bildungspaket?

Das Bildungs- und Teilhabepaket fördert und unterstützt gezielt Kinder und Jugendliche, die bestimmte Sozialleistungen beziehen oder ein geringes Einkommen haben und eröffnet ihnen so bessere Lebens- und Entwicklungschancen.

 

Wer profitiert vom Bildungspaket?

Berechtigt sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die folgende Leistungen erhalten:

  •  Hartz IV/Arbeitslosengeld II (SGB II)
  •  Wohngeld
  •  Sozialhilfe (SGB XII)
  •  § 2 Asylbewerberleistungsgesetz
  •  Kinderzuschlag

  

Welche Leistungen sind im Bildungspaket enthalten? 

  • Übernahme der Kosten von ein- oder mehrtägigen Ausflügen von Schul- oder Kitagruppen (auch Klassenfahrten)
  • Zuschuss zum gemeinschaftlichen Mittagessen in Schule, Kita und Hort
  • Schulbedarf (Schultasche, Schreib-, Rechen- und Zeichenmaterialien)
  • Zuschuss für Schülerbeförderungskosten (Bus- und Zugfahrkarten)
  • Lernförderung (Nachhilfeunterricht für SchülerInnen, deren Versetzung gefährdet ist)
  • Soziale und kulturelle Teilhabe (Zuschüsse zu Mitgliedsbeiträgen für z.B. Sportvereine, Musikunterricht, Veranstaltungen des Ferienpasses

 

Allgemeine Information.pdf
PDF-Dokument [412.3 KB]