Lesewettbewerb 2013

Am vorletzten und letzten Schultag vor den Osterferien fand der diesjährige Lesewettbewerb der zweiten, dritten und vierten Klassen an der Grundschule Duingen statt.

 

Daran nahmen über 100 Schülerinnen und Schüler teil.


Koordiniert hat den Wettbewerb die Lehrerin Michaela Eggers- Röring von der Fachgruppe Deutsch.


Am Donnerstag und Freitag traten dann die besten Drei jeder Klasse gegeneinander an. In einer ersten Runde galt es, ein Buch vorzustellen und daraus einige Minuten einen von den Schülern ausgewählten, bekannten Text vorzulesen.

 

In der zweiten Runde  erhielten die Schülerinnen und Schüler einen unbekannten Text. Bei beiden Vorträgen ging es nicht nur um fehlerfreies Vorlesen, sondern auch um Betonungen, Lesefluss, Stimmveränderungen und Gewichtung
der Satzzeichen. Die jeweils dreiköpfige Jury bestand aus Eltern und Lehrern.

 
In den zweiten Klassen landeten Jannis Glenewinkel-Meyer (2a), Lara Breyer (2b) und Paul Schmitz (2b) auf den vorderen Plätzen.

In den dritten Klassen glänzten Nele Neubauer (3a), Leonie Lemke (3b) und Stella Hoppe (3a).

Zu den besten Lesern aus den vierten Klassen gehörten Laura Hirschfeld (4a), Finn Glenewinkel-Meyer (4b), Eva Dempewolf (4a)
und Alina Mochmann (4b).

 

Die Sieger erhielten für ihre Leistungen jeweils ein Buch und eine Urkunde.